Manuka Honig kaufen – Entdecke die Kraft des Neuseeland-Honigs!

Bei uns erfährst Du alles über Manuka Honig – wie er wirkt, welcher Honig der Richtige für Dich ist, wie man ihn anwenden kann, wo man Manuka Honig kaufen sollte, was es dabei zu beachten gilt, und sehr vieles mehr.

Manuka Honig ist sprichwörtlich „in aller Munde“. Wer seine Beschwerden natürlich behandeln und nebenwirkungsfrei heilen möchte, dem sei dieser Honig für die eigene Hausapotheke ans Herz gelegt.

Die Naturheilkunde gewinnt für den Menschen immer mehr an Bedeutung. Hier hat der Manuka Honig zu Recht einen festen Platz eingenommen. Er ist ein interessantes Naturprodukt, welches auf eine besondere Art und Weise bei vielen Beschwerden und Krankheiten helfen kann. Auf unserer Website erfährst Du mehr.

Wieso sollte man eigentlich Manuka Honig kaufen?

Honig ist nicht gleich Honig. Was sich nach einem abgenutzten Satz anhört, trifft auf den Manuka Honig tatsächlich (und vor allem nachweislich) zu.

Ein herkömmlicher Honig zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen aus. Das ist auch beim Manuka Honig der Fall. Doch er bietet noch einen ganz entscheidenden weiteren Vorteil: Denn der Honig wirkt antibakteriell.

Nur Honige des Manuka Baumes dürfen sich auch Manuka Honig nennen. Der Manuka Baum ist vor allem in den bergigen Regionen Neuseelands beheimatet. Er ist sehr anspruchslos und kann sowohl große Hitze, als auch hohe Feuchtigkeit recht gut aushalten. Der Manuka Baum – oder einfach nur „Manuka“ – verfügt über weiße Blüten und wächst in Lagen von bis zu 1.400 Metern Höhe.

Doch warum wirkt der Honig nun antibakteriell?
Das liegt an seinem Methylglyoxal, kurz „MGO“.

Denn der Honig des Manuka besitzt unterschiedlich hohe Anteile von diesem wertvollen, natürlichen und anti-entzündlichen Stoff. Dieser entsteht bei der Verarbeitung des Nektars durch Bienen. Während eines natürlichen Prozesses wird dem Nektar durch die Bienen ein Enzym hinzugefügt, welches Zucker abbaut. Daraus entsteht das wertvolle MGO, was den Manuka Honig so einzigartig macht.

Aufgrund des MGO lassen sich bakterielle Infektionen und Wunden natürlich behandeln. Das gelingt deshalb so gut, weil der Honig mit Hilfe von Eiweißen die Zellwände der Mikroorganismen zerstören kann und deren Stoffwechsel stört. Das verhindert eine Ausbreitung der Bakterien und ermöglicht somit im besten Fall eine komplette Ausheilung einer Infektion. Methylglyoxal ist also eine natürliche Besonderheit um Beschwerden teils lindern oder sogar komplett heilen zu können.

Das schätzten in frühester Zeit übrigens schon die Maori – die Ureinwohner Neuseelands. Bereits sie wussten über die einzigartige Heilwirkung des Manuka Honig und machten sich diese zu nutze. So verwendeten sie die Blätter, Rinde sowie den Honig des Manuka Baumes, um damit Wunden zu desinfizieren und Entzündungen zu heilen.

Die Heilwirkung des Manuka Honig kann beachtlich sein. Daher macht es Sinn, die eigene Hausapotheke mit dem wertvollen Manuka Honig auszustatten. Möchte man Manuka Honig kaufen, dann sollte man auf unterschiedliche MGO-Werte setzen.

Denn das erlaubt eine zielgerichtete Anwendung. Auf diese Weise kann der Wirkmechanismus des besonderen Honigs bei Beschwerden optimal zum Einsatz kommen – sowohl bei innerlicher und äußerlicher Anwendung. Erfahre mehr über die Manuka Honig Heilwirkung »

Manuka Honig kaufen? 21 Eigenschaften, die Du kennen solltest

Manuka Honig hat viele positive Eigenschaften. Wir könnten an dieser Stelle nun versuchen, all diese Punkte ausführlich zu erklären – was den Rahmen aber sicherlich sprengen würde.

Daher haben wir uns entschieden, einige wichtige und interessante Eigenschaften kompakt zusammenzufassen. Wer sich informieren und Manuka Honig kaufen möchte, der sollte folgende Punkte schon einmal gehört haben:

  1. Manuka Honig ist langfristig und universell einsetzbar
  2. Die Anwendung kann sehr flexibel und auf die eigenen Wünsche abgestimmt erfolgen
  3. Der pure Honig ist ein zu 100% reiner Naturstoff
  4. Er hat weitestgehend keine Nebenwirkungen
  5. Der Körper lässt sich mit Manuka Honig schonend und ganzheitlich behandeln
  6. Dadurch lässt sich das Wohlbefinden und somit auch die Lebensqualität steigern
  7. Manuka Honig macht nicht abhängig
  8. Gesamt gesehen ist Manuka Honig meist nicht teurer als herkömmliche Präparate
  9. Er ist mitunter für chronisch Erkrankte verwendbar
  10. Der Honig lässt sich innerlich und äußerlich anwenden
  11. Ist in manchen Verkaufsstellen sowie online immer vorrätig
  12. Manuka Honig kaufen ist rezeptfrei und bequem möglich
  13. Er lässt sich meist mit schulmedizinischen Behandlungsmethoden kombinieren
  14. Somit hilft der Honig dem Körper, sich schneller und effektiver zu regenerieren
  15. Manuka Honig unterstützt den ganzen Organismus bei der Heilung
  16. Zudem werden durch ihn die Abwehrkräfte gestärkt
  17. Durch geringeren Verpackungsmüll schützt Manuka Honig die Umwelt
  18. Das süße Naturprodukt lässt sich sicher aufbewahren und ist längerfristig haltbar
  19. Durch spezielle Zusatzprodukte, wie etwa Lutschbonbons, lässt sich die positive Wirkung im Alltag noch besser erzielen
  20. Ein und derselbe Manuka Honig lässt sich für viele Beschwerden einsetzen
  21. Manuka Honig fand bei den Maori schon vor langer Zeit erfolgreich Anwendung
Entdecke die Auswahl auf Amazon*

Den richtigen Manuka Honig kaufen – Schnell & einfach den passenden MGO-Wert finden

Manuka Honig ist also ein hochwirksames Naturheilmittel für die eigene Hausapotheke. Wer Manuka Honig kaufen möchte wird schnell feststellen, dass der Honig in unterschiedlichen Qualitäten erhältlich ist. Diese Qualitäten werden durch den MGO-Wert näher spezifiziert, welcher bei jedem Manuka Honig angegeben ist.

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei der Abkürzung „MGO“ um den Stoff Methylglyoxal. Dieser wirkt entzündungshemmend und heilungsfördernd. Je höher die Konzentration des MGO im Manuka Honig, desto vielseitiger ist er einsetzbar.

Mit jedem MGO-Wert lassen sich eine Reihe unterschiedlicher Beschwerden behandeln.

Möchte man Manuka Honig kaufen, hat man also mit einem Honig gleich ein gutes Mittel für viele Anwendungen. Das macht den Manuka Honig zu einem sehr universellen Gesundheits-Unterstützer, welcher in jedem Haushalt vorhanden sein sollte.

Übrigens: Manuka Honig kann ganzheitlich verwendet werden. Anders als bei herkömmlichen Medikamenten wird der Honig – je nach Beschwerden – innerlich oder äußerlich angewendet. Das macht dieses Naturheilmittel so flexibel einsetzbar. Oft sind auch beide Anwendungsmöglichkeiten kombinierbar.

Kommen wir nun zu den unterschiedlichen MGO-Werten bzw. Qualitäten. Wir möchten Dir einfach und schnell zeigen, welcher Manuka Honig empfehlenswert für Dich sein kann.

Den passenden MGO-Wert kannst Du entweder anhand folgender „Faustformeln“ oder aber anhand der Detailübersicht weiter unten wählen.

Die Faustformeln:

  • MGO 100+
    • Zur Stärkung des Immunsystems
    • Bei Schmerzen an Gelenken
    • Bei Beschwerden an Haut (wie Akne, Pickel, Eingewachsener Zehennagel, Herpes, Geschwüre, Insektenstiche, Neurodermitis, Nietnagel, Sonnenbrand, Wunden)
    • Bei Beschwerden in Mund (wie Zahnfleischentzündung, Parodontose, Entzündungen im Mundraum)
  • MGO 250+
    • Bei Beschwerden der Atemwege (wie Halsschmerzen, Rachenentzündung, Erkältung, Husten, Bronchitis, Reizhusten, Mandelentzündung, Angina, Schnupfen)
    • Zur Unterstützung der körpereigenen Abwehr bei grippalen Infekten und fiebrigen Erkältungen
    • Bei Beschwerden der Haut (wie Aphten, eingerissene Mundwinkel, Neurodermitis, Pilzerkrankungen, Mykosen, Rissige Haut, Schuppenflechte)
  • MGO 400+
    • Bei Beschwerden der Atemwege (wie Nasennebenhöhlenentzündung, Nasenentzündung, Stirnhöhlenentzündung, Mittelohrentzündung)
    • Zur Unterstützung der körpereigenen Abwehr bei grippalen Infekten und fiebrigen Erkältungen
    • Bei Beschwerden des Magen-Darm-Systems (wie Durchfall, Magenschmerzen, Magenverstimmung, Reiz-Darm, Sodbrennen, Magenschleimhautentzündung, Infektion mit Helicobacter pylori, Irritation der Magen-Darm-Funktion)
    • Bei Beschwerden des Urogenitalsystem (wie Blasenentzündung, Zystitis, Prostataentzündung)
  • MGO 550+
    • Kommt bei besonders hartnäckigen Beschwerden zum Einsatz, wenn MGO 400 nicht ausreicht

Die folgende Übersicht zeigt Dir, welche Manuka Honig-Qualität (= MGO-Wert) für welche Beschwerden angewendet werden könnte. Ebenso gibt sie eine Vorstellung, wie der Honig teils verwendet wird.

Wer Manuka Honig kaufen möchte, sollte sich also folgende Übersicht genauer anschauen:

Beschwerden / SymptomeMGO-WertAnwendung des Manuka Honig
Atemwege
Erkältung250+3x täglich 1 Teelöffel Honig pur im Mund langsam zergehen lassen.

Mehrmals täglich 1 Teelöffel in warmem, nicht heißem Tee gelöst schluckweise trinken.

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Lutschbonbon
Mehr erfahren
Halsschmerzen,
Rachenentzündung
250+3x täglich 1 Teelöffel in warmem, nicht heißem Tee gelöst schluckweise trinken.

3x täglich 1 Teelöffel Honig pur im Mund langsam zergehen lassen.

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Rachen- oder Mundspray
- Lutschbonbon
Husten,
Bronchitis,
Reizhusten
250+3x täglich warmen Tee mit 1 Teelöffel Honig gesüßt trinken.

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Lutschbonbon
Mandelentzündung,
Angina
250+3x täglich den Honig dünn auf die betroffenen Stellen der Mandeln auftragen.

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Lutschbonbon
Nasenentzündung,
Stirnhöhlenentzündung
400+3x täglich nach der Reinigung mit einer Kochsalzlösung mittels einer Nasendusche Spülung beide Nasenlöcher behandeln. Erwärmtes Honig-Wasser-Gemisch von 1:10 verwenden.
Nasennebenhöhlen-entzündung,
Sinusitis
400+3x täglich nach der Reinigung mit einer Kochsalzlösung mittels einer Nasendusche Spülung beide Nasenlöcher behandeln. Erwärmtes Honig-Wasser-Gemisch von 1:10 verwenden.

Zur Nacht eine dünne Schicht des Honigs äußerlich auf die Stellen der Nebenhöhlen geben.

Mehr erfahren
Ohrenschmerzen,
Mittelohrentzündung
400+Zur Desinfektion der Atemwege 2-3x täglich eine Spülung der Atemwege mit einem körperwarmem Honig (Wasser-Gemisch von 1:10) durchführen.

Auflage einer Verbandplatte mit dem erwärmten Honig.
Schnupfen250+3x täglich 1 Teelöffel Honig pur im Mund langsam zergehen lassen.

Mehrmals täglich 1 Teelöffel in warmem, nicht heißem Tee gelöst schluckweise trinken.

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Lutschbonbon
Unterstützung der körperlichen Abwehr bei grippalen Infekten und fiebrigen Erkältungen250+

bzw.

400+
3x täglich 1 Teelöffel des MGO 250+ einnehmen.

Bei hohen Fieberschüben und akuten krankheits-zuständen MGO 400+ verwenden.

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Lutschbonbon mit Manuka Honig und Vitamin C (mehrmals täglich anwenden)
Gelenksystem
Schmerzen und Beschwerden durch Überbelastung oder Verschleiß - erscheinungen100+Mehrmals täglich mit einer dünnen Schicht des Honigs das betroffene Gelenk einreiben.
Haut und Schleimhaut
Akne,
Pickel
100+Punktuell auf die betroffenen Hautpartien auftragen.

1x wöchentlich eine Packung aus einem Honig-Wasser-Gemisch auf die gereinigte Haut auftragen.

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Reinigungsmilch und Gesichtswasser
- Pflegecreme
- Anti-Pickel-Roller
Mehr erfahren
Aphten,
eingerissene Mundwinkel
250+Mehrmals täglich pur auftragen.

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Heilsalbe
Eingewachsener Zehnagel,
Unguis incarnata
100+Die an der Nagelplatte angrenzende Haut des betroffenen Nagels weit zurückziehen und den Honig pur in die Nageltasche geben.

Mit einem Pflaster die Haut zurückhalten, sodass der Nagel herauswachsen kann.
Haarbalgdrüsen-entzündung,
Furunkel,
Abszesse,
Entzündungen
100+Mehrmals täglich direkt auf das betroffene Hautareal auftragen.

Evtl. mit einer keimfreien Platte abdecken.

Zur Reifung eines Abszesses feucht-warme Umschläge mit Manuka Honig direkt auf die Entzündung einwirken lassen.
Geschwüre,
Ulcus cruris (offenes Bein)
100+1x täglich das gesäuberte Geschwür mit dem puren Honig verschließen und keimfrei verbinden.
Herpes100+Bei den ersten Anzeichen den Honig pur auf die betroffene Stelle auftragen.

Konsequent fortführen, bis zur vollständigen Heilung.

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Lippenbalsam (kann bereits vorbeugend auftragen werden)
Insektenstiche100+Möglichst sofort den Honig pur auf den Stich auftragen.
Neurodermitis100+

bzw.

250+
Den Honig anfangs bei Bedarf auf die juckenden, trockenen Hautstellen pur auftragen (MGO 100+).

Bei entstandenen Entzündungen den Honig mehrmals täglich pur auftragen und die Hautstellen mit einem Verband abdecken. (MGO 250+)

Beim Abklingen der akuten Entzündung die Behandlung mit 100+ bis zur vollständigen Heilung fortführen.

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Duschgel
- Duschbad
- Seife
- Körpercreme
- Körpermilch
- Bodylotion
Nietnagel,
Panaritium
100+Das abgespaltene Nagelteil bis dicht an das Nagelbett zurückschneiden und den Manuka Honig direkt auf die schmerzende Stelle auftragen.
Pilzerkrankungen,
Mykosen
250+Mehrmals täglich den puren Honig auf die betroffenen Hautschichten auftragen.
Rissige Haut250+Mehrmals täglich pur auftragen.

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Heilsalbe
Schuppenflechte250 +Mehrmals täglich pur großflächig auf die trockene und schuppende Haut auftragen.

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Duschgel
- Duschbad
- Seife
- Körpercreme
- Körpermilch
- Bodylotion
Sonnenbrand100+Mehrmals täglich den puren Honig auf die betroffenen Hautschichten auftragen. Alternativ den Honig vorab zu einer feuchtigkeitsspendenden Maske verarbeiten werden (z. B. mit Öl, Gurke und Aloe-Vera).

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Körpercreme
- Körpermilch
- Bodylotion
Wunden
(schlecht heilende)
100+Zur Förderung der Wundheilung mind. 1x täglich den puren Honig bis zum vollständigen Wundverschluss auftragen.
Magen-Darm-System
Durchfall400+Mehrmals täglich vor den Mahlzeiten 1 Teelöffel langsam im Mund zergehen lassen.
Magenschmerzen,
Magenverstimmung,
Reiz-Darm,
Sodbrennen
400+Mehrmals täglich vor den Mahlzeiten 1 Teelöffel langsam im Mund zergehen lassen.
Magenschleimhaut-entzündung,
Gastritis
400+Vor den Mahlzeiten 1 Teelöffel einnehmen.

Zusätzlich: warmen Tee, mit Manuka Honig gesüßt, trinken.
Infektion mit
Heliocobacter pylori
400+3x täglich 1 Teelöffel Honig einnehmen.

Mehr erfahren
Irritationen der Magen-Darm-Funktion durch Medikamente (wie Antibiotika, Chemotherapeutika)400+3x täglich 1 Teelöffel des puren Honigs einnehmen.

Zusätzlich: warmen Tee, mit Manuka Honig gesüßt, trinken.
Mundhöhle/ Zähne
Zahnfleischentzündung,
Parodontose,
Andere Entzündungen im Mundraum
100+3x täglich 1 Teelöffel puren Honig langsam im Mund zergehen lassen.

Nützliche Zusatzprodukte mit Manuka Honig:
- Zahncreme
- Mundwasser
- Mundspray
Urogenitalsystem
Blasenentzündung,
Zystitis
400+2 Liter warmen Tee am Tag trinken, verdünnt mit jeweils 1 Teelöffel Honig pro Tasse. Wer keinen Tee mag, kann den Honig in Wasser verdünnt trinken.

Mehr erfahren
Prostataentzündung400+3x täglich 1 Teelöffel in abgekühltem, körperwarmem Tee oder erwärmtem Wasser trinken.

Bitte beachte unseren Haftungsausschluss / Disclaimer.

Darauf solltest Du beim Manuka Honig kaufen unbedingt achten

Wie Du in der Tabelle gesehen hast, ist vor allem eines entscheidend: Möchte man den optimalen Manuka Honig kaufen, dann ist es wichtig zu wissen, welche Beschwerden mit dem Honig behandelt werden sollen. Denn hiernach richtet sich der jeweilige MGO Wert. Die Angabe des Wertes sagt aus, welche Menge des aktiven Methylglyoxal in dem Honig enthalten ist.

Die Werte des MGO reichen im Regelfall von 100+ bis 550+. Je höher der MGO Wert liegt, desto effektiver ist typischerweise die Behandlung und umso aussichtsreicher ist häufig auch deren Erfolg. Ein Honig, der einen MGO Wert von 100+ aufweist enthält 100 Milligramm des wertvollen Methylglyoxal. Mit der obigen Tabelle kannst Du den passenden MGO-Wert für die unterschiedlichsten Beschwerden schnell und einfach ermitteln.

Achte beim Manuka Honig kaufen also unbedingt auf den angegebenen MGO-Gehalt. Denn nur mit dem richtigen MGO-Wert wird der Honig zu einem wirkungsvollen Naturprodukt.

Der MGO-Wert gibt auch Aufschluss über die spätere Anwendung des Honigs. Ein Manuka Honig mit einem kleineren Gehalt von MGO 100+ wird meist lokal auf der Haut oder Schleimhaut angewendet. Manuka Honige mit hohem MGO-Gehalt werden hingegen meist eingenommen und finden somit systemische, also innere, Anwendung.

Übrigens: Egal für welchen MGO-Wert man sich beim Manuka Honig kaufen entscheidet – man kann bereits mit niedrigen MGO-Gehalten das Immunsystem teils schon nachhaltig stärken. Außerdem können sich die enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe kräftigend auf den menschlichen Körper auswirken.

Eine weitere Entscheidungshilfe beim Manuka Honig kaufen bietet der UMF Wert, der „Unique Manuka Factor“. Der UMF-Wert hat im Kern dieselbe Aussagekraft wie der MGO-Wert. Hier siehst Du, welcher UMF-Wert welchem MGO-Wert in etwa gleichgesetzt werden kann:

Für Anwendungen des Manuka Honig in offenen Wunden wird gerne der medizinische Honig verwendet. Dieser wird mittels Gammastrahlung sterilisiert und ist mit dem CE-Zeichen ausgewiesen.

Manuka Honig der etwas anderen Art kaufen

Wer glaubt, dass man Manuka Honig nur als puren Manuka Honig kaufen kann, der irrt.

Denn mittlerweile gibt es eine ganze Reihe an nützlichen Zusatzprodukten.

Diese Zusatzprodukte können die Therapie mit purem Manuka Honig noch verbessern. Man kann sie also zusätzlich zu purem Manuka Honig kaufen und anwenden. So gibt es unter anderem:

  • Bodylotion
  • Duschgel und Seife
  • Gesichtswasser
  • Heilsalbe
  • Lippenbalsam
  • Lutschbonbon
  • Pflegecreme
  • Rachen- und Mundspray
  • Zahncreme

Möchte man beispielsweise Manuka Honig bei empfindlicher Haut, Akne oder Schuppenflechte anwenden, dann könnte man die Therapie mit Manuka-Duschgel oder Manuka-Hauptpflegemittel abrunden. In solchen Fällen ist oft ein MGO-Wert von 100+ ratsam.

Bei Manuka-Zusatzprodukten kann es allerdings vorkommen, dass der MGO-Wert nicht eindeutig deklariert ist. Im Zweifelsfall sollte man also den Verkäufer kontaktieren. Auf diese Weise kann man sich sicher sein, seiner Haut täglich etwas Gutes zu tun, weil diese Mittel teils besser vertragen werden als herkömmliche Hautpflegeprodukte.

Auch Rachen – und Mundsprays, sowie Lutschbonbons können sinnvoll sein, wenn ein echter MGO Wert in diesen Produkten verarbeitet ist. Für hartnäckigere Anwendungen sind Bonbons mitunter sogar mit einem Wert von MGO 400+ erhältlich. Zusätzlich sind oft andere Bestandteile, wie etwa Propolis, verarbeitet. Mehrmals täglich angewendet können sie zu einer lokalen Besserung der Beschwerden verhelfen.

Wo Du Deinen Manuka Honig kaufen solltest

Der schon oft erwähnte MGO-Wert ist das wichtigste Kriterium beim Manuka Honig kaufen. Dank diesem Wert ist es problemlos möglich, sich für den geeigneten Honig zu entscheiden.

Manuka Honig kaufen ist in gewissem Maße dennoch Vertrauenssache. Gerade wer noch keine Erfahrungen mit diesem einzigartigen Naturprodukt gesammelt hat, sollte sich beim Manuka Honig kaufen an einen seriösen Onlinehändler im Internet oder an den Fachhandel wenden. Vom Kauf des Manuka Honig in dubios wirkenden Onlineshops raten wir ab.

Bei einem seriösen Onlinehändler können sich Verbraucher recht sicher sein, dass ihr Produkt rein ist und die Verpackung genaue Angaben zum MGO-Wert enthält.

Daher empfehlen wir, Manuka Honig bei Amazon zu kaufen. Denn zum einen bietet der Onlinehändler eine große Auswahl an den unterschiedlichen Manuka Honigen. Außerdem ist es möglich, sich weitere Zusatzartikel zusammen mit dem Manuka Honig kaufen zu können. Wie gesagt, die Auswahl ist enorm.

Der Onlinehändler ist seriös, steht für einen guten Kundenservice, eine faire Preisbasis und schnelle Lieferungen. Dein Kauf erfolgt bequem vom heimischen Sofa aus – gerade wenn man krank ist, ist das ein großer Vorteil. In den meisten Fällen erfolgt der Versand sehr zügig. Den Manuka Honig erhältst Du oft bereits am nächsten oder übernächsten Tag direkt an die Wohnungstür geliefert.

Vielleicht hast Du ohnehin schon ein Amazon-Konto und kennst diese Vorteile. Was unserer Meinung nach auch wichtig ist: Bestellst Du bei Amazon, musst Du deine Daten bei keinem weiteren Onlineshop registrieren.

Stöbere durch das Angebot auf Amazon*

Hat Manuka Honig Nebenwirkungen?

Manuka Honig ist ein naturreiner Stoff mit einer natürlichen, auf den menschlichen Körper abgestimmten, Wirkung. Daher ist er weitestgehend frei von Nebenwirkungen. Manuka Honig ist allergen-arm, was ihn für Allergiker als Heilmittel besonders attraktiv macht. Wer Manuka Honig schätzen gelernt hat, der nutzt ihn meist auch als Langzeittherapeutikum und Aufbaustoff in stressigen Zeiten.

Allerdings sind für eine kleine Gruppe von Menschen einige Dinge beim Manuka Honig kaufen zu beachten. Personen mit einem pathologischen Übergewicht sollten mit der Anwendung vorsichtig sein, weil der Honig viel Zucker – also Kohlenhydrate – enthält. Hier kann eine Ernährungsumstellung helfen, um den Honig als Therapeutikum nutzen zu können indem man den Zucker an anderer Stelle weglässt.

Oberste Vorsicht ist für Diabetiker geboten. Aufgrund des hohen Zuckergehaltes könnte die Anwendung, je nach Stadium der Erkrankung, ausgeschlossen sein. Hier ist es äußerst sinnvoll mit dem behandelnden Arzt zu sprechen und die Blutzuckerwerte stets engmaschig zu kontrollieren.

Vollkommen ausgeschlossen von einer Therapie mit Manuka Honig sind auch Säuglinge unter dem ersten Lebensjahr. Wie alle Honige enthält auch Manuka Honig einige Keime, die der Entwicklung des kindlichen, unreifen Organismus abträglich sind. Aufgrund des noch nicht vollständig ausgebildeten Immunsystems könnte es zu Vergiftungserscheinungen kommen, die sogar einen lebensbedrohlichen Zustand annehmen können.

Deshalb sollten Menschen, die Manuka Honig kaufen, sich gut über ihren Gesundheitszustand und die Wertigkeit des Honigs informieren.